Sonderzins für den Autokredit

Viele Geldinstitute reagieren auf die Angebote der Autobanken und bieten ebenfalls Sonderzinsen für den Autokauf mit Kredit an. Im Gegensatz zu den Fahrzeugbanken differenzieren sie ihre Zinssätze nicht danach, für welches Modell sich der Wagenkäufer entscheidet.

Die erhöhte Sicherheit beim Autokredit

Gegenüber klassischen Verbraucherdarlehen sind Autokredite mit einem deutlich geringeren Ausfallrisiko verbunden. Die erhöhte Kreditsicherheit beruht auf der Sicherheitsübereignung des finanzierten Wagens. Rechtlich wirksam wird diese nicht erst durch die übliche Hinterlegung der Zulassungsbescheinigung Teil II bei der Bank, sondern bereits durch den Übereignungsvertrag. Sollte der Kunde die fälligen Kreditraten trotz Mahnung nicht begleichen, kann die Bank den Wagen verwerten und sich somit weitgehend schadlos halten. Das geringere Ausfallrisiko erlaubt den Geldinstituten, Kredite für den Autokauf zu Sonderzinsen zu vergeben. Üblicherweise verlangen Banken bei der Kreditfinanzierung eines Wagens den Abschluss einer Vollkaskoversicherung. Einige Geldinstitute verzichten mittlerweile auf den Versicherungsnachweis. Dennoch sollte kein Kreditkäufer auf die Vollkaskoversicherung für sein Fahrzeug verzichten, damit er nicht nach einem selbst verschuldeten Unfall oder aufgrund eines Diebstahls über kein Auto mehr verfügt, aber weiterhin die monatlichen Kreditraten abführen muss.

Die Kreditaufnahme über die Autobank

Die Kreditaufnahme über den Autohändler ist bequem, da der Käufer nur einen Ansprechpartner für den Fahrzeugerwerb und für die Finanzierung hat. Zudem bieten Autobanken regelmäßig die günstigsten Kredite an, wobei sie Fahrzeuge mit schwachen Verkaufszahlen und Auslaufmodelle nicht selten durch eine Nullprozentfinanzierung fördern. Nachteilig ist bei der Nutzung der Kreditsonderkonditionen der Fahrzeugbank jedoch, dass der Händler einen Teil der Kosten trägt und somit seinen Kunden keinen oder nur einen geringen Rabatt beim Fahrzeugpreis einräumt.

Die Fahrzeugfinanzierung über eine externe Bank

Viele Geldinstitute bieten Sonderkonditionen an, wenn der Kunde einen Kredit für den Fahrzeugkauf verwendet. Die genauen Bedingungen sind unterschiedlich, so gewähren einige Geldinstitute das ermäßigte Darlehen nur für Neuwagen, wobei sie Vorführwagen und Ausstellungswagen zumeist ebenfalls als solche anerkennen. Andere Kreditinstitute gewähren den Kredit für den Autokauf hingegen auch für Gebrauchtwagen zu Sonderkonditionen, wobei sie teilweise ein Höchstalter des Fahrzeugs von maximal zehn Jahren voraussetzen. Auch wenn der Kredit der Geschäftsbank mit höheren Zinsen als das Fahrzeugdarlehen einer Autobank verbunden ist, sparen Fahrzeugkäufer letztendlich. Die Mehrkosten bei den Kreditzinsen werden durch den Rabatt, den sie durch geschicktes Verhandeln für den Kauf ihres Autos aushandeln können, mehr als ausgeglichen. Vorteilhaft ist ebenfalls, dass der Zinssatz einer Geschäftsbank für jedes Auto identisch ausfällt. Somit besteht bei der Fahrzeugfinanzierung über ein unabhängiges Geldhaus kein Anlass, aufgrund der Kreditkosten ein anderes als das eigentlich bevorzugte Modell zu erwerben.

Viele Geldinstitute reagieren auf die Angebote der Autobanken und bieten ebenfalls Sonderzinsen für den Autokauf mit Kredit an. Im Gegensatz zu den Fahrzeugbanken differenzieren sie ihre Zinssätze nicht danach, für welches Modell sich der Wagenkäufer entscheidet.

Die erhöhte Sicherheit beim Autokredit

Gegenüber klassischen Verbraucherdarlehen sind Autokredite mit einem deutlich geringeren Ausfallrisiko verbunden. Die erhöhte Kreditsicherheit beruht auf der Sicherheitsübereignung des finanzierten Wagens. Rechtlich wirksam wird diese nicht erst durch die übliche Hinterlegung der Zulassungsbescheinigung Teil II bei der Bank, sondern bereits durch den Übereignungsvertrag. Sollte der Kunde die fälligen Kreditraten trotz Mahnung nicht begleichen, kann die Bank den Wagen verwerten und sich somit weitgehend schadlos halten. Das geringere Ausfallrisiko erlaubt den Geldinstituten, Kredite für den Autokauf zu Sonderzinsen zu vergeben. Üblicherweise verlangen Banken bei der Kreditfinanzierung eines Wagens den Abschluss einer Vollkaskoversicherung. Einige Geldinstitute verzichten mittlerweile auf den Versicherungsnachweis. Dennoch sollte kein Kreditkäufer auf die Vollkaskoversicherung für sein Fahrzeug verzichten, damit er nicht nach einem selbst verschuldeten Unfall oder aufgrund eines Diebstahls über kein Auto mehr verfügt, aber weiterhin die monatlichen Kreditraten abführen muss.

Die Kreditaufnahme über die Autobank

Die Kreditaufnahme über den Autohändler ist bequem, da der Käufer nur einen Ansprechpartner für den Fahrzeugerwerb und für die Finanzierung hat. Zudem bieten Autobanken regelmäßig die günstigsten Kredite an, wobei sie Fahrzeuge mit schwachen Verkaufszahlen und Auslaufmodelle nicht selten durch eine Nullprozentfinanzierung fördern. Nachteilig ist bei der Nutzung der Kreditsonderkonditionen der Fahrzeugbank jedoch, dass der Händler einen Teil der Kosten trägt und somit seinen Kunden keinen oder nur einen geringen Rabatt beim Fahrzeugpreis einräumt.

Die Fahrzeugfinanzierung über eine externe Bank

Viele Geldinstitute bieten Sonderkonditionen an, wenn der Kunde einen Kredit für den Fahrzeugkauf verwendet. Die genauen Bedingungen sind unterschiedlich, so gewähren einige Geldinstitute das ermäßigte Darlehen nur für Neuwagen, wobei sie Vorführwagen und Ausstellungswagen zumeist ebenfalls als solche anerkennen. Andere Kreditinstitute gewähren den Kredit für den Autokauf hingegen auch für Gebrauchtwagen zu Sonderkonditionen, wobei sie teilweise ein Höchstalter des Fahrzeugs von maximal zehn Jahren voraussetzen. Auch wenn der Kredit der Geschäftsbank mit höheren Zinsen als das Fahrzeugdarlehen einer Autobank verbunden ist, sparen Fahrzeugkäufer letztendlich. Die Mehrkosten bei den Kreditzinsen werden durch den Rabatt, den sie durch geschicktes Verhandeln für den Kauf ihres Autos aushandeln können, mehr als ausgeglichen. Vorteilhaft ist ebenfalls, dass der Zinssatz einer Geschäftsbank für jedes Auto identisch ausfällt. Somit besteht bei der Fahrzeugfinanzierung über ein unabhängiges Geldhaus kein Anlass, aufgrund der Kreditkosten ein anderes als das eigentlich bevorzugte Modell zu erwerben.