Kredit online beantragen

Wer in früheren Zeiten einen Kredit wollte, der ging zu seiner Bank und musste mehr oder weniger zu den dort veranschlagten Konditionen einschlagen – wenn er überhaupt einen Kredit bekommen hat.

Heutzutage sieht das etwas anders aus, schließlich gibt es allein im Internet eine breite Vielfalt an Offerten, bei denen die eine attraktiver als die andere ist. Viele schrecken aber aus Unwissenheit und Skepsis immer noch davor zurück, online einen Kredit zu beantragen.

Angebote vergleichen

Selbstverständlich sollten Interessenten in einer Suchmaschine nicht einfach nur Online-Kredit beantragen eingeben, das erstbeste Ergebnis anklicken und dann schon Nägel mit Köpfen machen. Wie so oft steht am Anfang der Vergleich. Gerade bei so vielen Anbietern und Angeboten ist dies unabdingbar, um das persönlich beste Ergebnis zu finden. Dies muss nicht immer der insgesamt günstigste Kredit sein. Manchmal sind auch weitere Konditionen von Bedeutung, die für den Verbraucher wichtiger sind als eine Ersparnis von ein paar €. Nur dann kann der Kredit-Antrag zu einem vollen Erfolg werden. Wurde ein interessantes Angebot gefunden, kann es zum nächsten Schritt gehen.

Das Online-Antragsformular

Wer sein favorisiertes Angebot entdeckt hat, der kann sich schon dem Ausfüllen des Antrags widmen. Dabei müssen natürlich die Kontaktdaten angegeben werden, doch auch die Konditionen des Kredites tauchen auf. Neben der Höhe des Darlehens ist dies natürlich auch die Laufzeit. Hinzu kommen der effektive Jahreszins sowie die gesamten Kosten, die auf den Verbraucher zukommen. Wurde dies alles erledigt, kann der Antrag schon abgeschickt werden. Handelt es sich um einen erstmalig gestellten Kreditantrag bei einem bestimmten Anbieter, muss in der Regel noch ein Kreditvertrag unterzeichnet werden. Eine Identifikation – zum Beispiel per Post-Ident – folgt. Danach kann es dann im Ablauf weitergehen, wobei die Reihenfolge sich von Anbieter zu Anbieter unterscheiden kann.

Prüfung und Auszahlung

Wurde der Antrag abgeschickt, erfolgt normalerweise umgehend eine Prüfung durch die Bank. Manche Anbieter werben damit, dass die Interessenten schon nach 60 Sekunden eine Antwort erhalten, ob es mit dem Kredit klappt oder nicht. Nachdem die Bank alles geprüft und ihr Okay gegeben hat, erfolgt gewöhnlicherweise dann schon die Auszahlung. Hier richtet sich die Schnelligkeit je nach Offerte. Handelt es sich zum Beispiel um einen Sofortkredit, ist das Geld recht flott auf dem Konto. Doch auch längere Auszahlungsphasen sind denkbar. Auf jeden Fall ist das Beantragen eines Kredits im Internet insgesamt sehr simpel.