Kleinkredit schufafreiDer Kleinkredit ohne Bonitätsprüfung oder auch bei schlechter Bonität wird immer mit gemischten Gefühlen betrachtet.

Kein Wunder, denn die Zahl der Abzocker und schwarzen Schafe ist in diesem Bereich nicht gering. Die dringliche finanzielle Situation der Kreditnehmer wird hier oft mit hohen Zinssätzen und Zusatzkonditionen, die verhängnisvoll sein können, ausgenutzt. Wir möchten das Thema Kleinkredit ohne Schufa genauer betrachten und aufzeigen, wie Interessierte diese Option nutzen können, wenn einige Dinge beachtet werden.

Kleinkredite ohne Schufa im Vergleich – Juli 2019

AnbieterKreditbetragohne Schufa Eintragauch bei negativer SchufaBesonderheitenZum Antrag
MAXDA

MAXDA
bis 5.000€



+ Ratenaussetzung bei Zahlungsproblemen möglichZum Anbieter
BON Kredit

BON Kredit
bis 100.000€



+ SofortkreditZum Anbieter

Keine Bonitätsprüfung oder keine Schufa-Anfrage?

Diese Antwort ist besonders wichtig, denn nur weil ein Kreditinstitut oder eine Kreditvermittlung mit einem Kleinkredit ohne Schufa wirbt, muss das noch lange nicht heißen, dass keine Bonitätsprüfung erfolgt. Die Einrichtungen der Kreditsicherungen sind nämlich nicht alleine auf die Schufa beschränkt. Auch bei anderen Banken, kann eine Bonitätsabfrage erfolgen.

Eine nicht getätigte Bonitätsabfrage hat natürlich auch keinen Schufa-Eintrag zur Folge, was dem Interessierten einen zusätzlichen Anreiz bietet. Verzichtet der Kreditanbieter definitiv auf eine Bonitätsauskunft oder gewährt auch bei Bonitätsproblemen einen Kredit, dann fällt oft der Begriff „Schweizer Kredit“, der heute gerne für diese Art von Krediten gebraucht wird. Allerdings ist der echte Schweizer Kredit ein Kredit, der auch nur von einer Schweizer Bank ohne Schufa-Auskunft zur Verfügung gestellt wird.

Schlechte Bonität und doch gibt es den Kredit – Was zu beachten ist!

Kreditgeber verleihen kein Geld ins Blaue und daher ist es auch bei seriösen Instituten selbstverständlich, dass eine Bonitätsabfrage durchgeführt wird. Zeigt sich eine schlechte Bonität des Antragstellers, muss das Kreditausfallrisiko durch andere Optionen wie beispielsweise bestimmte Sicherheiten, in Form von Wertgegenständen oder Vermögen, durch einen zweiten Antragsteller oder einen Bürgen, abgesichert sein. Diese Angaben finden sich meist im Kleingedruckten oder wenn auch selten, direkt im Angebot.

Hohe Zinsen und schlechte Bonität widersprechen sich eigentlich und doch ist es ein Erfolgsrezept der Abzocker, denn die finanzielle Notsituation lässt dem Kreditnehmer meist keine andere Wahl. Zudem ist die Bonität nicht nur für den Kreditgeber ein ausschlaggebendes Merkmal, sie signalisiert auch dem Kreditnehmer, in wie fern er Zahlungsverpflichtungen überhaupt nachkommen kann. Eine schlechte Schufa ist generell keine gute Voraussetzung für eine Kreditaufnahme und zwar für beide Parteien.

Kurzzeitkredite mit niedrigen Kreditbeträgen ohne Bonitätsprüfung

Sofortkredite, bei denen Kreditzusage und Kreditauszahlung innerhalb weniger Stunden und Tage erfolgen, sind häufig als Kurzzeitkredit und für Beträge von 200 bis ca. 1.000 Euro angelegt. Online-Kreditvermittlungen bieten einen Kleinkredit ohne Schufa und Bonitätsprüfung allgemein an, dafür verlangen sie jedoch Sicherheiten, z.B. in Form einer Ausfallversicherung oder eines Mitantragstellers bzw. Bürgen, der im Falle von Zahlungsschwierigkeiten in die Bresche springt. Auch durch die kurzen Laufzeiten, die bei einigen Anbietern nur 30 Tage beträgt, wird das Ausfallrisiko abgemindert.

Auch bei Krediten von Privat ist die Bonität wichtig

Es herrscht der Irrglaube, dass die Kreditplattformen, auf denen private Kreditgeber und Kreditnehmer zusammentreffen, völlig frei von Schufa-Auskunft und Kreditscore sind. Wer sich aber genau mit den Bedingungen und Informationen für das Kreditgesuch beschäftigt, der findet Hinweise für den Kreditnehmer, dass die Angabe des Schufa-Scorings für die privaten Kreditgeber von Bedeutung ist und daher im Kreditgesuch auch angegeben werden sollte. Jeder kann eine Selbstauskunft bei der Schufa anfordern, was generell angeraten wird, um etwaige fehlerhafte Eintragungen zu beanstanden und auf dem aktuellen Stand in Sachen Kreditwürdigkeit zu bleiben. Die Anforderung der Selbstauskunft verschafft Sicherheit und wer keine schlechte Bonität hat, der muss sich auch nicht auf teure Kleinkredite einlassen.

Fazit

Ein Kleinkredit ohne Schufa kann in extremen finanziellen Notsituationen, die wirklich keine andere Option mehr zulassen, eine Lösung sein, aber nicht um und zu jedem Preis. Hier sollte die Vernunft regieren und nicht die ausweglos scheinende Situation. Vor allen Dingen ist Weitsicht gefragt. Ein Kleinkredit Vergleich ist in jedem Fall angeraten, um Alternativen oder Kreditangebote zu seriösen und realistischen Konditionen zu finden.