Kleinkredit für StudentenEine Vielzahl von Studenten arbeitet in Minijobs, um wenigstens ein kleines Einkommen generieren zu können.

Das Bafög als staatliche Förderung dient in erster Linie dazu, den Lebensunterhalt und die Kosten für das Studium zu decken und ist daher für die meisten Studenten unerlässlich. Wenn aber unerwartete Ausgaben anstehen, dann kommt die Frage nach einen Kleinkredit für Studenten auf. Wir zeigen, welche Möglichkeiten bestehen.

Kleinkredite für Studenten im Vergleich – Dezember 2019

1.DKB
DKB
Monatliche Auszahlung und die Rückzahlung beginnt erst nach dem Studium!Zum Anbieter
2.Lendico
Lendico
Auch nach Ablehnung von Banken möglich: AusbildungskreditZum Anbieter
3.ING DiBa
ING DiBa
Für alle Kredit Kunden gleicher ZinssatzZum Anbieter
Alle Angebote aus unserem Kreditvergleich: Kredit Vergleich 2019

Bafög – Die staatliche Förderung für Studenten

Während der Studienzeit erzielen Studenten kein Einkommen, es sei denn, sie verdienen sich durch geringfügige Beschäftigungen etwas dazu. Das Studium an sich kostet Geld, hier sind die Studiengebühren zu nennen, die ebenso wie die Lebenshaltungskosten von der Mehrzahl der Studenten nicht aus eigener Tasche aufgebracht werden können. Hier bietet der Staat das Bafög an, das sich während der Regelstudienzeit aus einem Zuschuss und einem unverzinsten Staatsdarlehen zusammensetzt. Nach der Regelstudienzeit kommen für Studenten dann verzinste Darlehen der KfW Bank in Frage, wenn sie weiterhin finanzielle Unterstützung benötigen. Da das Bafög in erster Linie die Studienkosten sowie den Lebensunterhalt abdeckt, kann ein Kleinkredit für Studenten mitunter bei dringendem Geldbedarf erforderlich werden.

Ratenkredit für Studenten mit niedrigem Zins

Direktbanken im Internet offerieren für die Zielgruppe der Studenten Kleinkredite zu einem günstigen Zinssatz, der die finanzielle Situation berücksichtigt. Die Laufzeit wird ebenfalls relativ kurz gehalten und begrenzt sich oft auf den Studienzeitraum. Dabei handelt es sich um klassische Ratenkredite. Die Volljährigkeit des Studenten ist Grundvoraussetzung, um diesen Kleinkredit zu erhalten. Auch die Bonität wird hier geprüft. Mitunter kann ein zweiter Kreditantragsteller mit festem Einkommen oder ein Bürge gefordert sein. Ein Kleinkredit Vergleich verschafft schnell einen Überblick, welche Direktbanken einen Studentenkleinkredit im Angebot haben.

Der Dispokredit – Nur für niedrige Beträge und kurzfristig

Auch die Gewährung eines Überziehungskredits ist vom Einkommen abhängig. Einige Banken räumen ihn in geringer Höhe für volljährige Studenten ein. Er sollte aber aufgrund der hohen Zinsen nur eine kurzfristige Lösung sein, denn er verlockt zur permanenten Bedienung. Hier bringt der Kleinkredit Vergleich Aufschluss über alternative und zinsgünstige Möglichkeiten.

Kredit von Privat für Studenten

Sich privat Geld zu leihen ist keine neue Idee, allerdings stehen Personen im nahen Umfeld, die das auch leisten können, nicht immer zur Verfügung. Der Vorteil der privaten Geldleihe liegt oftmals in der Zinsfreiheit, nur der tatsächlich geliehene Betrag muss auch zurückgezahlt werden. Eine Alternative zeigt sich mit Kreditplattformen im Internet, die sich auf die Vermittlung von Krediten, die durch private Geldgeber realisiert werden können, spezialisiert haben. Ein Kleinkredit für Studenten wird so möglich, gerade wenn die Aussichten auf einen Bankkredit eher gering sind.

Microkredit als Sofortkredit für Studenten

Niedrige Geldbeträge von 200 bis 600 Euro werden von bestimmten Kreditvermittlern im Internet als Microkredit mit Laufzeiten, die zwischen einem und zwei Monaten betragen, mit schneller Auszahlung angeboten. Hier muss man sich aber darüber im Klaren sein, dass der Kredit innerhalb der kurzen Laufzeit zurückzuzahlen ist, was eine Hürde darstellt, wenn das Geld auch dann nicht vorhanden ist. Zudem wird ein Mitantragsteller oder eine Sicherheit für den Kredit gefordert, das ist von Anbieter zu Anbieter verschieden.