Kleinkredit für GeringverdienerUnvorhersehbare Sonderausgaben stellen geringfügig Beschäftigte vor große Probleme, denn in der Regel sind auch keine Rücklagen oder Ersparnisse vorhanden. Ein Kleinkredit für Geringverdiener kann hier die Lösung sein.

Immer mehr Menschen leben von geringfügig bezahlten Jobs oder arbeiten für Löhne, die durch ergänzende Sozialleistungen aufgestockt werden müssen. Manche bringen sogar mehrere Minijobs unter einen Hut, nur damit die Lebensausgaben einigermaßen gut gedeckt werden können.

Kleinkredit für Geringverdiener im Vergleich | Oktober 2019

1.norisbank Kleinkredit
norisbank
Bestzinsgarantie: niedrigster Zinssatz oder 50€ geschenktZum Anbieter
2.smava
smava
Interessante Zinsaktionen!Zum Anbieter
3.ING DiBa
ING DiBa
Für alle Kreditkunden gleicher ZinssatzZum Anbieter
Alle Angebote in unserem Kreditrechner

Der Status der Minijobber

Das Einkommen ist bei der Kreditbewilligung das wichtigste Kriterium und fällt dieses sehr gering aus, dann werden Kreditanträge oft gar nicht erst weiter angesehen. Nun sollte man meinen, ein Kleinkredit mildert den Umstand des geringen Einkommens, aber dem ist leider nicht so. Es ist daher für Minijobber sehr schwer, einen niedrigen Kreditbetrag bei Banken und Kreditinstituten zu erhalten, selbst wenn die Bonität stimmt. Auch Direktbanken verlangen oft für eine Kleinkreditaufnahme ein Mindesteinkommen, das deutlich über der Geringverdiener-Grenze liegt. Wenn wir den klassischen 400 Euro-Job als alleinige Einkommensquelle zu Grunde legen, so sehen die Chancen auf dem Kreditmarkt im Hinblick auf einen Kleinkredit für Geringverdiener nicht rosig aus.

Chancen erhöhen: Sicherheiten, Bürgen, Mitantragsteller

Wenn das Einkommen für die Kreditvergabe nicht ausreichend hoch ist, so ist eine Zusage doch nicht gleich ausgeschlossen. Allerdings kommt es hier auch auf die Mitarbeit der Bank oder des Kreditinstitutes an. Vermögen, das dem Kreditgeber finanzielle Sicherheit bietet, ist hier ebenso eine Option wie eine Bürgschaft durch Dritte oder ein zweiter Kreditnehmer, der über ausreichendes Einkommen und gute Bonität verfügt. Ein Blick in den Kleinkredit Vergleich zeigt auf, welche Kreditanbieter für Wenigverdiener hier in Frage kommen können.

Online-Portale für Kredite von Privat

Mit dem Internet haben sich auch neue Möglichkeiten in Bezug auf Kredite eröffnet. Online-Portale wie Smava oder Auxmoney bieten privaten Geldgebern und privaten Kreditnehmern eine Plattform, von der beide Parteien profitieren. Jeder kann hier sein persönliches Kreditgesuch einstellen und vorstellen. Privatpersonen, die Geld verleihen möchten, bieten einen bestimmten Betrag an. Auf ein Kreditgesuch können mehrere Kreditgeber bieten, bis der Kreditbetrag vollständig ist. Damit der Kreditnehmer nicht an x verschiedene Leute zurückzahlen muss, wird der Kredit und die damit verbundenen Raten- und Zinszahlungen über eine Partnerbank der Online-Plattform abgewickelt. Natürlich muss man auch hier sein Bestes geben, damit die potentiellen Kreditgeber Vertrauen in die Sache gewinnen. Ein geringes Einkommen ist kein Ausschlusskriterium, wenn der Kleinkredit für Geringverdiener sich realistisch an der Höhe des Einkommens orientiert und die Rückzahlung auch tatsächlich zu stemmen ist.

Sofortkredite mit kurzen Laufzeiten

Geld von heute auf morgen, mit kurzen Laufzeiten: Ein Kurzzeitkredit wird von Direktbanken und Kreditvermittlungsportalen im Internet angeboten. Die Laufzeit kann sich zwischen 30 Tagen und 6 Monaten bewegen. Die Zinsen liegen meist etwas höher als bei herkömmlichen Ratenkrediten, dafür erhält der Kreditnehmer umgehend eine Antwort auf seine Kreditanfrage und auch das Geld wird meist innerhalb von ein bis zwei Tagen ausgezahlt. Gerade bei dringendem Bedarf sind Kurzzeitkredite eine Option, wobei auch hier der Kleinkredit Vergleich hilft, die besten Angebote zu finden.

Dispokredit für Minijobber

Der Überziehungskredit für das Girokonto ist vielfach die einfachste Möglichkeit, um einen Kleinkredit für Geringverdiener zu erhalten, gleichzeitig aber auch die teuerste und mitunter gefährlichste Variante. Dispozinsen liegen höher, als die von Raten- oder Rahmenkrediten und selbst seriöse Kurzzeitkredite mit Sofortauszahlung zeigen sich mitunter günstiger. Wer mit einem geringen Einkommen einen Dispokredit erhält, der sollte ihn mit Bedacht ausschöpfen und wirklich nur im akuten Fall. Das ist aber leichter gesagt als getan, wie die Praxis leider vielfach zeigt. Wenn schon Dispokredit, dann bitte nur nach einem Vergleich der Konditionen, denn so können Minijobber erhebliche Zinskosten einsparen.